Eine Entschlackungskur fördert die Gesundheit

Nicht nur der Großputz der eigenen Wohnung kann das Wohlbefinden deutlich steigern, auch die innere Reinigung des Körpers führt dazu, dass wir uns wohler fühlen. Bekannt ist die innere Reinigung des Körpers auch als Entschlackung oder unter der Bezeichnung Detox. Mit der richtigen Entschlackungskur ist die Entgiftung des Körpers ganz einfach.

Die verschiedenen Methoden

Wenn Sie Ihren Körper entgiften möchten, stehen Ihnen verschiedene Methoden zur Auswahl. Achten Sie dabei darauf, eine Entschlackungsmethode zu wählen, die Ihrem Typ entspricht. Welche Entgiftungsmethode passt zu Ihnen? Da es eine große Auswahl an unterschiedlichen Methoden für das Entgiften gibt, wird jeder fündig. Sie können sich beispielsweise für eine Ayurveda-Kur entscheiden: hierbei halten Sie sich an eine auf Ihren Typ abgestimmte Ernährung und bringen Körper und Geist mit Meditationen und Yoga zur Ruhe. Die eher sanfte Basendiät hilft Ihrem Körper, wieder sein Gleichgewicht zu finden. Mit einer auf Basen bildenden Lebensmitteln basierenden Ernährung bringen Sie bei dieser Entschlackungskur Ihren Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht. Buchinger-Heilfasten, spezielle Darmspülungen im Zuge der Colon-Hydro-Therapie und die F.-X.-Mayr-Kur eignen sich ebenfalls, um den Körper von innen zu reinigen. Auch homöopathische Mittel, Schüßler Salze, eine Kneipp-Kur oder das Fasten nach den Regeln der traditionellen chinesischen Medizin sind eine Möglichkeit. Hilfreich kann zudem ein spezielles Entschlackungskur Set für die sanfte und effektive Entschlackung für eine Dauer von zwei Monaten sein.

Das sollten Sie beachten

Richten Sie es so sein, dass Sie während der Tage der Entgiftung viel Zeit für sich haben – Sie sollten sich ganz auf Ihren Körper und Ihre Empfindungen konzentrieren können. Verbringen Sie möglichst viel Zeit an der frischen Luft und genießen Sie ausgedehnte Spaziergänge. Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, beim Entschlacken gilt grundsätzlich, dass Sie nicht zu lange fasten. Möchten Sie länger als eine Woche fasten, sollten Sie sich in eine spezielle Fastenklinik begeben. Vor jeder Fastenkur sollten Sie zudem Ihren Arzt um Rat fragen.

Neue Energie für Körper und Geist

Beim Entschlacken können Sie neue Energie tanken und Körper und Geist fit für alle Aufgaben machen, die im oft stressigen Alltag auf Sie warten. Entscheiden Sie sich für eine Entgiftungsmethode, die Ihrer Persönlichkeit entspricht und setzen Sie sich nicht unter Druck. Mit einem gelingt der Start garantiert.